Kinderhaus Im Tännic & Kinderkrippe am Ostalb-Klinikum

Struktur

Arbeiterwohlfahrt Kinderhaus Im Tännich

  • 7 Gruppen
  • Aufnahmekapazität: 130 Kinder.
  • Davon 2 altersgemischte Gruppe für Kinder von 1 bis 6 Jahre (15 Kinder je Gruppe, davon sind ca. 5 Kinder unter 3 Jahre alt), 3 altersgemischte Gruppen für Kinder von 3 bis 10 Jahre (20 Kinder je Gruppe, davon sind ca. 7 Kinder Schulkinder) und 2 Hortgruppen für Kinder von 6 bis 14 Jahre (je 20 Kinder pro Gruppe).
  • Aufnahmealter ab 1 Jahr.
  • Keine altersmäßige Trennung in den Gruppen, keine Auflösung des Gruppenprinzips.
  • Öffnungszeiten: 6.30 bis 17.30 werktags, Schließtage: 26 Tage im Jahr, genauere Informationen erhalten Sie beim Aufnahmegespräch
  • Innerhalb der Öffnungszeit müssen die Eltern ihr Betreuungsmodul (8 Std., 9 Std., ….bis 11 Std. täglich) wählen. Die angebotenen Module und dazugehörigen Elternbeiträge sind in der Entgeltordnung aufgelistet.
  • Die Elternbeiträge sind nach den Landesrichtsätzen für Kindergärten strukturiert.
  • Für Schulkinder können zwei Betreuungszeiten gewählt werden: 6.30 bis 17.30 Uhr oder 12.00 bis 17.30 Uhr (in den Ferienzeiten ganztägig).
  • Frühstück müssen die Kinder mitbringen; alles Weitere wird vom Haus gestellt: Milch, Kaba, Tee, Mineralwasser, Apfelsaftschorle, Mittagessen, Nachmittagsvesper.
  • Schulpflichtige Kinder besuchen die Greutschule (Grundschule), bzw. weiterführende Schulen in unserem Umfeld.
  • Eltern, deren Kinder noch gewindelt werden müssen, bezahlen zusätzlich eine so genannte „Windelpauschale“ von 10,- € / monatlich.